Teichbau – Teichpflege – Teichtechnik – Teichpflanzen

Teichratgeber Garten
Teichratgeber

Bittersüßer Nachtschatten - Teichpflanzen

Der Bittersüßer Nachtschatten eignet sich durch seine Wuchshöhe von 70 cm gut für den Teichrand und den hinteren Teichbereich in der Sumpfzone oder  Uferzone. Der Bittersüßer Nachtschatten bevorzugt Standorte in der Sonne oder Halbschatten, bei einer Pflanztiefe von -10 bis +20 Zentimetern. In Naturteichen ist das vorhandene Nährstoffangebot ausreichend. Nur in nährstoffarmen Teichen sollte bei schwachem Wuchs oder Blüte mit Düngetabletten- oder Kegeln gedüngt werden. Nach der Blüte von Juni bis August bildet der Bittersüße Nachtschatten rote giftige Beeren.

Teichpflanzen Detail:​ Bittersüßer Nachtschatten

Teichzone: Sumpfzone, Ufer- und Feuchtzone
Blütezeit: Juni, Juli, August
Blütenfarbe: Violett
Pflanztiefe: -10 cm bis +20 cm
Wuchshöhe: ca. 70 cm
Standort: Sonne, Halbschatten
Boden/Wasser: Ausgewogen
Winternhart: Ja
Besonderheiten: Nach der Blüte rote Beeren (giftig)

Ähnliche Teichpflanzen:

Geeignete Teichpflanzen für die Uferzone

Zwergkalmus

Zwergkalmus

Den Zwerg-Kalmus gibt es mit verschiedenen Blattfärbungen (gelb/weiß oder grün/weiß). Die Blätter des Zwergkalmus ähneln

» Pflanzeninfo

Letzte Aktualisierung am 28.11.2020 um 06:51 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API