Teichbau – Teichpflege – Teichtechnik – Teichpflanzen

Teichratgeber Garten
Teichratgeber

Mädesüß - Teichpflanzen

Aufgrund seiner Wuchshöhe von bis zu 140 cm ist das Mädesüß vorwiegend für den Teichhintergrund in der Sumpf- oder Uferzone geeignet. Die Teichpflanze bevorzugt nährstoffreiche Plätze in der Sonne oder im Halbschatten und kann dort dichte Bestände bilden. Die gelblich bis weißen Blüten verstreuen von Juni bis Juli einen süßlichen Duft. Das Mädesüß sollte in einer Tiefe von 0 cm bis +10 cm gepflanzt werden.

Teichpflanzen Detail:​ Mädesüß

Mädesüß
© Christian Fischer, FilipendulaUlmaria, CC BY-SA 3.0
Teichzone: Sumpfzone, Ufer- und Feuchtzone
Blütezeit: Juni, Juli
Blütenfarbe: Weiß
Pflanztiefe: 0 cm bis +10 cm
Wuchshöhe: ca. 140 cm
Standort: Sonne, Halbschatten
Boden/Wasser: Nährstoffreich
Winternhart: Ja
Besonderheiten: Dichte Bestände

Ähnliche Teichpflanzen:

Geeignete Teichpflanzen für die Uferzone

Zwergkalmus

Zwergkalmus

Den Zwerg-Kalmus gibt es mit verschiedenen Blattfärbungen (gelb/weiß oder grün/weiß). Die Blätter des Zwergkalmus ähneln

» Pflanzeninfo

Letzte Aktualisierung am 28.11.2020 um 06:16 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API