Teichbau – Teichpflege – Teichtechnik – Teichpflanzen

Teichratgeber Garten
Teichratgeber

Wasserpest - Teichpflanzen

Die Wasserpest wächst unterhalb der Wasseroberfläche bei einer Wassertiefe von 20 cm bis zu 2 Meter. Die Wasserpest bindet sehr viele Nährstoffe und trägt damit zur Reinigung des Teiches bei und ist bestens zur Algenverminderung geeignet. Stehen der Teichpflanze weniger Nährstoffe zur Verfügung, geht der Wuchs der Wasserpest zurück. Neben der Nährstoffaufnahme produziert die Pflanze wichtigen Sauerstoff für den Teich.

Teichpflanzen Detail:​ Wasserpest

Wasserpest
© Christian Fischer, ElodeaCanadensis, CC BY-SA 3.0
Teichzone: Flachwasserzone, Tiefwasserzone
Pflanztiefe: -30 cm bis -180 cm
Standort: Sonne, Halbschatten
Boden/Wasser: Nährstoffreich
Winternhart: Ja

Ähnliche Teichpflanzen:

Geeignete Flachwasserpflanzen

Tannenwedel
Tannenwedel

Der Tannenwedel bevorzugt sonnige Standorte mit einem reichen Nährstoffangebot. Unterhalb der Wasseroberfläche bildet der Tannenwedel

» Pflanzeninfo

Letzte Aktualisierung am 25.10.2020 um 13:20 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API