Teichbau – Teichpflege – Teichtechnik – Teichpflanzen

Teichratgeber Garten
Teichratgeber

Gelb blühende Teichpflanzen

Übersicht von gelb blühenden Teichpflanzen für die Uferzone und Sumpfzone sowie die Flachwasser- und Tiefwasserzone.

Teichpflanzen mit gelber Blüte

Frühlings-Schlüsselblume

Frühlings-Schlüsselblume

Die Frühlings-Schlüsselblume bevorzugt einen halbschattigen und nährstoffreichen Platz in der Ufer- und Feuchtzone bei einer Pflanztiefe von +10 cm bis +20 cm. Direkter Wasserkontakt sollte vermieden werden, da ansonsten die Pflanze zu faulen beginnen kann.

» Pflanzeninfo
Gelbe Gauklerblume

Gelbe Gauklerblume

Die Gelbe Gauklerblume bevorzugt einen Standort in der direkten Sonne in der Uferzone oder der Sumpfzone. Vermehrt sich stark durch Selbstaussaat und Ausläufer und sollte daher regelmäßig ausgedünnt werden um andere Teichpflanzen nicht zu verdrängen.

» Pflanzeninfo
Gilbweiderich

Gilbweiderich

Der Gilbweiderich wächst in nährstoffreichen, sonnigen bis halbschattigen Bereichen am Gartenteich. Die Pflanze erreicht eine Höhe von bis zu 60 cm und sollte bei einer Pflanztiefe von 0 cm bis +10 cm eingepflanzt werden. Der

» Pflanzeninfo
Glocken-Primel

Glocken-Primel

Die Glockenprimel eignet sich für die Ufer- und Feuchtzone am Gartenteich und blüht von Juni bis Juli. Sie erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 50 cm. Bevorzugt werden Pflanzorte im Halbschatten in nährstoffreichen Böden. Gepflanzt

» Pflanzeninfo
Japanische Iris

Japanische Iris

Die Japanische Iris eignet sich für den Uferbereich und die Sumpfzone im Gartenteich. Sie erreicht eine Wuchshöhe von ca. 70 cm. Bevorzugt werden nährstoffreiche Standorte in der Sonne. Die Japanische Iris steht im Herbst und

» Pflanzeninfo
Kalmus

Kalmus

Der Kalmus wächst in einer Wassertiefe von -5 bis zu -30 cm in der Sumpfzone oder Flachwasserzone. Er bevorzugt nährstoffreiche Böden in der Sonne oder im Halbschatten. Diese Teichpflanze sollte in einem separatem Teil des

» Pflanzeninfo
Pfennigkraut

Pfennigkraut

Das Pfennigkraut ist eine der wenigen Pflanzen am Teich, die auch mit trockenen Böden zurecht kommt. Durch den kriechenden Wuchs kann die Teichpflanze den Teichbereich verlassen und sich am Teichumfeld ausbreiten. Das Pfennigkraut sollte bei

» Pflanzeninfo
Scheincalla

Scheincalla

Die Scheincalla wächst bevorzugt an sonnigen bis halbschattigen Lagen am Gartenteich. Eine Besonderheit ist das weiße Blütenblatt, was die eigentliche Blüte (gelbgrüner Kolben) umgibt. Die Blüte erscheint noch vor der Blattbildung im April und Mai.

» Pflanzeninfo
Straußblütiger-Gilbweiderich

Straußblütiger-Gilbweiderich

Der Straußblütige-Gilbweiderich wächst bevorzugt in der Sonne und Halbschatten in einer Wassertiefe von -5 cm bis -20 cm und erreicht eine Wuchshöhe von ca. 40 cm. Durch das Bilden von Ausläufern kann sich der Straußblütige-Gilbweiderich

» Pflanzeninfo
Sumpf-Canna

Sumpf-Canna

Die Sumpf-Canna erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 120 cm. Die Blätter können eine Länge von bis zu 40 cm erreichen. Bevorzugt werden Standorte in der Sonne und im Halbschatten bei einer Pflanztiefe von 0

» Pflanzeninfo
Sumpf-Wolfsmilch

Sumpf-Wolfsmilch

Sumpf-Wolfsmilch bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte und benötigt eine nährstoffreiche Umgebung. Durch die Rotfärbung der Blätter und Stengel im Herbst ist die Sumpf-Wolfsmilch auch dann noch ein Blickfang in jedem Gartenteich. Ansonsten stechen die gelben

» Pflanzeninfo
Sumpfdotterblume

Sumpfdotterblume

Die Sumpfdotterblume ist eine der ersten Blumen am Teich die im Frühjahr zu blühen beginnt. Teilweise beginnt die Blüte bereits im März. Wirkt am schönsten in dichten Beständen. Sumpfdotterblumen bevorzugen nährstoffreiche Böden in der Sonne

» Pflanzeninfo
Wald-Schlüsselblume

Wald-Schlüsselblume

Bei der Waldschlüsselblume handelt es sich im eine Einheimische Pflanzenart für den Teich. Von März bis April bildet die Teichpflanze gelbe Blüten. Sie bevorzugt nährstoffreiche Plätze in der direkten Sonne oder im Halbschatten. Die Wald-Schlüsselblume

» Pflanzeninfo
Wasser-Schwertlilie

Wasser-Schwertlilie

Die Wasser-Schwertlilie, auch Sumpfschwertlilie genannt, findet man bevorzugt an sonnigen und nährstoffreichen Standorten vor. Aber auch im Schatten kann die Wasser-Schwertlilie dichte Bestände bilden. Nach der Blüte bildet die Wasser-Schwertlilie Kapseln, in denen die Samen

» Pflanzeninfo
Wasserschlauch

Wasserschlauch

Der Wasserschlauch bevorzugt einen nährstoffarmen und halbschattigen Standort im Gartenteich. Mit seinen Fangblasen fängt diese Teichpflanze kleine Wassertiere. Diese Pflanze wächst komplett unter Wasser und nur die gelben Blüten stehen im Juni und Juli wenige

» Pflanzeninfo
Zungen-Hahnenfuß

Zungen-Hahnenfuß

Der Zungen-Hahnenfuß wächst bevorzugt an sonnigen und nährstoffreichen Standorten bei einer Wassertiefe von -5 cm bis -30 cm und erreicht eine Höhe von ca. 80 cm. Der Zungen-Hahnenfuß eignet sich besonders für große Teiche, da

» Pflanzeninfo
Zwerg-Sumpf-Iris

Zwerg-Sumpf-Iris

Die Zwerg-Sumpf-Iris erreicht eine Wuchshöhe von ca. 20 cm und bevorzugt sonnige Standorte am Teichrand. Geeignet sind Pflanztiefen von 0 bis +15 cm. Die gelbe Blüte erscheint von Mai bis Juli. Durch ihre geringe Wuchshöhe

» Pflanzeninfo
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Neue Artikel - Teichpflanzen

eEducation Net e.K. hat 4,86 von 5 Sternen 40 Bewertungen auf ProvenExpert.com