Teichbau – Teichpflege – Teichtechnik – Teichpflanzen

Teichratgeber Garten
Teichratgeber

pH-Wert im Teich senken oder erhöhen

Der Säuregrad im Wasser wird durch den pH-Wert angegeben. Der Wert schwankt im Verlauf des Tages und ist Abends höher als in den Morgenstunden. Dies ist völlig normal und kein Grund zu Sorge. Wichtig dabei ist, dass der Wert innerhalb der Toleranzgrenze von 6,5 und 8,5 liegen sollte. Dieser Bereich ist unbedenklich. Ideal für Fische und Pflanzen ist ein pH-Wert von 7 bis 8. Bei Werten unter 6,5 sollten Sie den pH-Wert im Teich erhöhen. Bei Werten über 8 sollten Sie den pH-Wert im Teich senken.

pH Wert im Teich senken und erhöhen

Auswirkungen auf andere Wasserwerte

Ebenfalls im Auge behalten werden sollten auch anderen wichtige Wasserwerte. Schwankungen des pH-Wertes deuten auf einen nicht optimalen Härtegrad des Wassers hin. Ist der pH-Wert zu niedrig, kann der Nitritgehalt (NO2) ansteigen. Ein zu hoher pH-Wert im Wasser kann vorhandenes Ammonium schnell in für Fische giftiges Ammoniak umwandeln. Mit einem ausreichend dimensionierten Teichfilter verhindern Sie die Bildung giftiger Stoffe im Teichwasser.

WasserwerteOptimalMin. WertMax. Wert
pH-Wert7 – 86,58,5
GH-Wert10 – 15 °dH 8 °dH18 °dH
KH-Wert6 – 8 °dH 5 °dH14 °dH
NH4 (Ammonium)0,0 mg/l0,1 mg/l
NH3 (Ammoniak)0,0 mg/l0,2 mg/l
NO2 (Nitrit)0,05 mg/l0,2 mg/l
NO3 – (Nitrat)bis 30 mg/l30 mg/l
CI2 (Chlor)0,0 mg/l0,1 mg/l

Mehr über die optimalen Wasserwerte erfahren Sie in unserem Artikel „Wasserwerte im Teich – Optimale Wasserwerte„.

pH-Wert im Teich senken

Ergibt sich bei der Messung ein pH-Wert über 8,5, muss der Wert im Teichwasser gesenkt werden. Erreicht wird eine Absenkung mit Teichpflegemitteln oder der Verwendung natürlicher Filtermedien.

Natürliche Zusätze zu Senkung des pH-Wertes

Auf natürliche Weise wird dies mit dem Filtern über Torf erzielt. Torf enthält Gerb- und Humminstoffe und senkt so den pH-Wert. Allerdings kann das Wasser dadurch eine braun-gelbe Verfärbung erhalten. Die Filterung über Torf hat aber noch weitere Nachteile. Der Torf muss frei von Dünger und anderen Schadstoffen sein. Torf aus dem Baumarkt ist hierfür völlig ungeeignet.

Für die natürliche Senkung sind spezielle Torfe für Teiche erhältlich. Geeignet sind diese für den direkten Einsatz im Filter und im Teich. Der Torf wird an einer Stelle platziert, in der möglichst viel Strömung vorhanden ist (Bachlauf, Einlaufbereich des Teichfilters). Die Wirkung verliert sich nach einigen Wochen.

pH-Wert mit Teichpflegemitteln senken

Im Handel sind verschiedene Teichpflegemittel zum Senken des pH-Wertes in flüssiger Form oder als Pulver in verschiedenen Gebindegrößen erhältlich. Die Anwendung dieser Produkte ist denkbar einfach. Entweder streut man sie direkt in den Teich oder gießt sie in flüssiger Form ins Teichwasser.

Vorteil vieler dieser Pflegemittel ist, dass sie sich nicht nur auf den pH-Wert auswirken, sondern auch andere vom pH-Wert abhängige Wasserwerte, wie z.B. den KH-Wert (Karbonathärte) und GH-Wert (Gesamthärte), korrigieren. Ein weiterer Vorteil dieser Pflegeprodukte ist, dass diese in kurzer Zeit wirken und sich kritische Werte schnell stabilisieren.

Egal für welche Methode Sie sich für die Senkung des pH-Wertes entscheiden, es muss der Wert während der Anwendung regelmäßig kontrolliert werden.

Söll 11220 pH-Minus für den Gartenteich - 500 ml
pH-Minus (5 l) senkt hohen pH-Wert und reduziert Ammoniak im Teich Koiteich Gartenteich Aquarium und Schwimmteich - klares und gesundes Wasser durch pH-Senker
Söll 15211 TeichFit - Das Grundpflegemittel für den Gartenteich - 500 g
Söll pH-Minus
pH-Minus Koiteich
Söll TeichFit
16,18 EUR
54,99 EUR
17,08 EUR
Söll 11220 pH-Minus für den Gartenteich - 500 ml
Söll pH-Minus
16,18 EUR
pH-Minus (5 l) senkt hohen pH-Wert und reduziert Ammoniak im Teich Koiteich Gartenteich Aquarium und Schwimmteich - klares und gesundes Wasser durch pH-Senker
pH-Minus Koiteich
54,99 EUR
Söll 15211 TeichFit - Das Grundpflegemittel für den Gartenteich - 500 g
Söll TeichFit
17,08 EUR

Letzte Aktualisierung am 20.10.2019 um 13:51 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Erhöhen des pH-Wert im Teich

Nach langen und starken Regenfällen kann die Möglichkeit bestehen, dass der pH-Wert im Teich zu niedrig ist. Regenwasser ist sehr weiches Wasser und senkt den Härtegrad des Teiches. Die Folge ist ein zu niedriger Wert der Gesamthärte (GA), wodurch die Pufferkapazität abnimmt. Die einfachste Methode, um den pH-Wert zu erhöhen, ist das Zuführen von Leitungswasser.

Laut Trinkwasserverordnung darf der pH-Wert im Leitungswasser nicht von den Werten zwischen 6,5 und 9,5 abweichen. Im Durchschnitt liegt der Wert im Trinkwasser bei ca. 7,5, variiert aber Regional. Prüfen Sie daher vor dem Nachfüllen mit Leistungswasser den pH-Wert.

Auch zum Erhöhen des pH-Wertes gibt es verschiedene Teichpflegeprodukte. Diese regulieren den Gesamthärtegrad, was die Pufferzone erhöht und den pH-Wert wieder auf einen gesunden Wert bringt. Auch diese Mittel sind in unterschiedlichen Gebindegrößen in flüssiger Form oder als Pulver erhältlich.

Söll 15211 TeichFit - Das Grundpflegemittel für den Gartenteich - 500 g
Söll 14032 GH-Plus für den Gartenteich - 500 ml
KH-Plus, hebt die Carbonathärte im Teich, schafft die Basis für eine optimale Teichbiologie, erhöht das Säurebindungsvermögen (SBV) im Teichwasser, puffert den PH-Wert zuverlässig, Tomodachi KH-Plus 5kg im praktischen, wiederverschließbaren PE-Eimer
Söll TeichFit
Söll GH-Plus
Tomodachi KH Plus
17,08 EUR
15,97 EUR
20,80 EUR
Söll 15211 TeichFit - Das Grundpflegemittel für den Gartenteich - 500 g
Söll TeichFit
17,08 EUR
Söll 14032 GH-Plus für den Gartenteich - 500 ml
Söll GH-Plus
15,97 EUR
KH-Plus, hebt die Carbonathärte im Teich, schafft die Basis für eine optimale Teichbiologie, erhöht das Säurebindungsvermögen (SBV) im Teichwasser, puffert den PH-Wert zuverlässig, Tomodachi KH-Plus 5kg im praktischen, wiederverschließbaren PE-Eimer
Tomodachi KH Plus
20,80 EUR

Letzte Aktualisierung am 20.10.2019 um 13:51 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Vorbeugenden Maßnahmen für einen stabilen pH-Wert

Um den den pH-Wert im Teich dauerhaft stabil zu halten, muss die gesamte Teichbiologie funktionieren. Die Wasserwerte im Teich stehen untereinander in einer Abhängigkeit. Eine ausreichende Filterung des Teichwassers, abwechslungsreiche Teichbepflanzung in den unterschiedlichen Teichzonen und ein angemessener Besatz an Teichfischen tragen wesentlich zu einem funktionierenden und gesunden Teich bei.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Bewertung, average: 4,44 out of 5)

Loading…

Weiterführende Themen